Wir suchen Ihre Ideen für Langen und Bad Bederkesa

Veröffentlicht am: 13.02.2023

Jetzt sind Ihre Ideen gefragt!

In Langen und Bad Bederkesa gibt es Hinweise auf städtebauliche Missstände. Deshalb wollen wir prüfen, ob unsere beiden größten Ortschaften in das Städtebauförderungsprogramm des Landes Niedersachsen aufgenommen werden können. Ziel der Städtebauförderung ist es, Städte und Gemeinden als Wirtschafts- und Wohnstandorte zu stärken und vorhandene Mängel oder Missstände dauerhaft zu beheben. Davon könnten auch Langen und Bad Bederkesa profitieren.

Um die Förderung in Anspruch nehmen zu können, müssen wir ein integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept entwickeln. Ein Konzept, an dem wir auch Sie als Expertinnen und Experten beteiligen.

Dazu sind zwei Infoveranstaltungen in Langen und Bad Bederkesa geplant:

  • Mittwoch, 22. Februar, um 18.30 Uhr im Lindenhofsaal (Ohldorpsweg 1a, 27607 Geestland)
  • Donnerstag, 23. Februar, um 18.30 Uhr im Sitzungssaal des Beerster Rathauses (Am Markt 8, 27624 Geestland), bitte den Eingang an der Mattenburger Straße nutzen

Bei dem Termin in Bad Bederkesa können Sie an sogenannten Wandelgang-Stationen ins Gespräch kommen und sich mit Ideen für die künftige Entwicklung des Ortskerns befassen.

Bereits vor den Veranstaltungen können Sie sich online beteiligen. Dazu stehen ab sofort zwei digitale Ideenkarten unter www.geestland-ortsentwicklungen.de zur Verfügung.

 

Ansprechpartner:

Herr Detlef Hanschen
Tel.: 04743 937-2410
Fax: 04743 937-2429