Mobilitätstag lockt in die Beerster Ortsmitte

Veröffentlicht am: 22.06.2022

Klimaschutzmanagerin Katharina Koop hält einen Flyer zum Mobilitätstag in den Händen Ein Tag, der sich rund um die vielfältigen Möglichkeiten der Fortbewegung dreht und die Frage in den Mittelpunkt stellt: Wie können wir Mobilität im ländlichen Raum nachhaltiger und klimafreundlicher gestalten? Mit dem Mobilitätstag am Sonntag, 3. Juli, in Bad Bederkesa stellt die Stadt Geestland einen besonderen Aktionstag auf die Beine. In der Zeit von 12 bis 17 Uhr wird den Besucherinnen und Besuchern ein buntes Programm geboten. Parallel öffnen die Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag.

Im WIR-Laden in der Mattenburger Straße stellt das Unternehmen Ge-Komm die Ergebnisse des Radwegekonzepts vor, an dem sich viele Bürgerinnen und Bürger in Geestland mit Ideen und Hinweisen beteiligt hatten. Vor Ort werden auch die Bilder ausgestellt, die im Rahmen des STADTRADELN-Gewinnspiels entstanden sind.

Direkt vor dem WIR-Laden bietet der ADFC-Kreisverband Cuxhaven Fahrradcodierungen an. Interessierte melden sich bitte vorher bei Ralf Faber unter 04773 8796377 an. Auch am Berghorn wird etwas los sein: Die Verkehrswacht Wesermünde-Nord baut einen Pedelec-Parcours auf, bei dem die Teilnehmer ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen können.

„Rund 20 Prozent des CO2-Ausstoßes werden in Deutschland im Verkehrssektor verursacht, das entspricht ungefähr 150 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr“, weiß Katharina Koop, Klimaschutzmanagerin der Stadt Geestland. „Wir haben hier also einen enormen Hebel, um etwas für den Klimaschutz zu tun. Mit unserem Aktionstag wollen wir zeigen, welche Angebote es im Bereich der nachhaltigen Mobilität schon gibt und dass die Mobilitätswende nur gemeinsam gelingen kann.“ Deshalb hat sich die Stadt Geestland mehrere Partner ins Boot geholt, die sich mit Ständen vor Ort präsentieren werden – darunter die KVG Stade als regionales Verkehrsunternehmen, der Museumsbahnverein Bremerhaven-Bederkesa und das Wasserstoff-Netzwerk H2BX. Darüber hinaus ist der Verkehrsverein Neuenwalde-Krempel mit dem Carsharing-Van „mobine“ vertreten und Taxenruf Geestland stellt sein elektrobetriebenes Anrufsammeltaxi vor.

Flyer_Mobilitätstag

 

Ansprechpartner:

Frau Katharina Koop
Tel.: 04743 937-1525
Fax: 04743 937-1169